· 

Mohn-Schnecken mit famosen Xuckerguss


Weiter geht es mit diesen leckeren Mohn-Schnecken und als wäre es nicht schon Genuss pur, habe ich noch eine ziemlich geniale Idee für den Guss. Viel Freude beim nachbacken und lass es dir schmecken.

 

Zutaten für den Teig:

(Anzeige/ Markennennung)

  • 200g Dinkelmehl 1050
  • 4g Trockenhefe
  • 4g Zucker ( sonst geht der Teig evtl nicht auf)
  • 1/2 TL Salz
  • 80-100g Erythrit zB. Xucker
  • 110-120ml lauwarme Milch

Zutaten für die Füllung:

  • 80g Joghurt
  • 25g Blaumohn
  • evtl noch süßen

Zutaten für Xuckerguss

Das Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Trockenhefe und Zucker hineingeben, mit 2 EL der lauwarmen Milch, ein wenig mit Mehl verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen, dass ist der sogenannte Vorteig. Anschließend Salz, Erythrit dazu geben und nach und nach die restliche lauwarme Milch. Schau selbst ob der Teig insgesamt 110 oder 120 ml benötigt, dass ist leider vn Mehl zu Mehl unterschiedlich.

Alles schön mit der Hand durchkneten (geht besser als mit dem Knethaken) bis der Teig nicht mehr klebt, ansonsten noch ein wenig mehr Mehl verwenden. Ich lasse den Teig in meiner Rührschüssel und mache den Deckel drauf. Der Teig sollte min. 1 Stunde ruhen. Anschießend nochmals aufkneten und dann kann er ausgerollt werden. ( das ist auch der Grundteig, den man für alles mögliche verwenden kann)

Wenn der Teig flach zu einem Rechteck ausgerollt ist (unbedingt die Arbeitsfläche bemehlen), verrührst du den Joghurt mit dem Mohn und gibts diesen über den Teig, lasse aber Abstand zu den Rändern. Rolle den Teig von der längeren Seite her auf. Schneide nun kleine Stücke (2-3cm) ab und verteile diese in eine Form oder auf ein Backblech.

Nun geht es auch schon in den vorgeheizten Ofen. Diesen hatte auf ca ich 170 Grad O/U-Hitze und die Backzeit  waren ca 20- 25 min.

Wenn die Schnecken abgekühlt sind, kannst du direkt mit dem Xuckerguss starten. Vermenge die trockenen Zutaten und gebe einen kleinen Schluck Wasser dazu, verrühre alles bis es ein toller Guss entsteht. Ist er zu flüssig, gebe einfach noch mal Puder-Xucker dazu. Ist der Guss zu fest, nochmal einen winzigen Schluck Wasser dazu.

Fertig sind die Mohn-Schnecken. Ich hoffe dir hat das Rezept gefallen. Lasse mir gerne ein Feedback oder sogar ein Bild via Instagram da. Ich freue mich immer sehr.

Wenn du 10 Schnecken formst, hat 1 Schnecke

ca 96 kcal/ 17,4g KH/ 5,6g EW/ 2 g F


Kommentar schreiben

Kommentare: 0